Alle Podcasts Weitere Informationen

Abonniere den Podcast
"vidaHören"
auf verschiedenen Platform

Über den Podcast

Keine Gewerkschaft ist so bunt und vielfältig wie vida. Tauchen wir gemeinsam in die Arbeitswelten der vida-Branchen ein.

In dieser Folge

Zu Gast bei „vidaHören“ sind Uschi Woditschka, Bundessekretärin des Fachbereichs Gebäudemanagement in der vida, und Gernot Kopp, Vorsitzender des vida-Fachbereichs Gebäudemanagement. Wir fragen Uschi und Gernot: Vor welchen Herausforderungen stehen die Beschäftigten in der Reinigung und Bewachung? Was wünschen sich die Arbeitnehmer:innen? Warum sind sie bei ihrer Arbeit unsichtbar? Und wofür macht sich die Gewerkschaft vida stark? Außerdem blicken wir zurück auf heiße KV-Verhandlungen, ungewöhnliche Aktionen und starke Erfolge. Und wir blicken nach vorne und sprechen darüber, was 2024 auf dem Einsatzplan der vida steht, und warum es wichtiger denn je ist, dass noch mehr Menschen vida-Mitglied werden.

Shownotes:

Erfahre mehr über den Fachbereich Gebäudemanagement.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

Alle Folgen

17.04.2024

vidaHören nimmt Arbeitswelt Reinigung und Bewachung unter die Lupe

Mit unserem Podcast „vidaHören“ begeben wir uns 2024 auf Tour durch die Fachbereiche der Gewerkschaft vida. In den acht vida-Fachbereichen treffen ganz unterschiedliche Branchen und Berufsgruppen aufeinander. In dieser Episode von „vidaHören“ dreht sich alles um starke Kräfte, die aber oft unsichtbar bleiben. Herzlich willkommen in der Arbeitswelt Reinigung und Bewachung, herzlich willkommen im vida-Fachbereich Gebäudemanagement.

Zu Gast bei „vidaHören“ sind Uschi Woditschka, Bundessekretärin des Fachbereichs Gebäudemanagement in der vida, und Gernot Kopp, Vorsitzender des vida-Fachbereichs Gebäudemanagement. Wir fragen Uschi und Gernot: Vor welchen Herausforderungen stehen die Beschäftigten in der Reinigung und Bewachung? Was wünschen sich die Arbeitnehmer:innen? Warum sind sie bei ihrer Arbeit unsichtbar? Und wofür macht sich die Gewerkschaft vida stark? Außerdem blicken wir zurück auf heiße KV-Verhandlungen, ungewöhnliche Aktionen und starke Erfolge. Und wir blicken nach vorne und sprechen darüber, was 2024 auf dem Einsatzplan der vida steht, und warum es wichtiger denn je ist, dass noch mehr Menschen vida-Mitglied werden.

Shownotes:

Erfahre mehr über den Fachbereich Gebäudemanagement.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

01.03.2024

Gute Zeit der Gewerkschaften: vida-Frauenvorsitzende Olivia Janisch bei vidaHören

Im Podcast „vidaHören“ sprechen wir mit Olivia Janisch, Bundesfrauenvorsitzende in der Gewerkschaft vida, darüber, warum jeder Tag Frauentag ist, vor welchen Herausforderungen Arbeitnehmerinnen stehen und wofür die vida Frauen kämpfen.

In dieser Episode zu Gast ist vida-Bundesfrauenvorsitzende Olivia Janisch. Wir sprechen mit Olivia über den Einsatz der Gewerkschaftsfrauen für Gleichstellung und gerechte Einkommen, über den Kampf der vida gegen Gewalt am Arbeitsplatz und über die Zukunft einer mutigen und weiblichen Gewerkschaft. Höre mehr darüber in dieser Episode von „vidaHören“. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

21.02.2024

Alles für den Gast und die Belegschaft: Parkhotel Schönbrunn-Betriebsrätin Denise Stieger bei vidaHören

Eigentlich wollte Denise Stieger Tierärztin werden und sich um das Wohl von „Hund & Katz“ kümmern. Heute kümmert sich die Wienerin um das Wohl von Menschen. Nur wenige Meter vom Tiergarten entfernt heißt die Hotel- und Gastgewerbeassistentin Gäste aus aller Welt herzlich willkommen im Parkhotel Schönbrunn. Im Einsatz ist Denise auch für ihre Kolleginnen und Kollegen. Als Betriebsrätin kämpft sie für die Rechte und Interessen der Belegschaft. In unserem Podcast „vidaHören“ erzählt uns Denise Stieger über ihren Arbeitsalltag als Hotel- und Gastgewerbeassistentin und ihren Einsatz als Betriebsrätin.

Im Podcast „vidaHören“ sprechen wir mit Hotel- und Gastgewerbeassistentin Denise Stieger über ihren Arbeitsalltag, was ihr an ihrer Arbeit als Betriebsrätin im Austria Trend Parkhotel Schönbrunn in Wien besonders am Herzen liegt, worauf sie besonders stolz ist und wofür sie sich gemeinsam mit der Gewerkschaft vida starkmacht. Höre mehr darüber in dieser Episode von „vidaHören“. 

Shownotes:

Website Austria Trend Parkhotel Schönbrunn

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

14.02.2024

vidaHören mit 1.000 Hertz im Einsatz für die Gesundheit

Wir starten 2024 mit einer neuen Podcast-Serie und stellen dir unsere acht vida-Fachbereiche vor. Hier treffen unterschiedliche Branchen und Berufsgruppen aufeinander. In dieser Episode holen wir den vida-Fachbereich Gesundheit ins Rampenlicht. Hier werden Beschäftigte unter einem Dach vertreten, die Tag für Tag großartige Arbeit leisten und dabei oft ihre eigene Gesundheit aufs Spiel setzen.

Zu Gast in dieser Podcast-Episode sind Farije Selimi, Bundessekretärin des Fachbereich Gesundheit in der vida, und Gerald Mjka, Vorsitzender des vida-Fachbereich Gesundheit. Wir sprechen über die Herausforderungen, vor denen die Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegebereich stehen, und wofür sich die Gewerkschaft vida starkmacht. Wir blicken zurück auf einen heißen KV-Herbst mit harten Auseinandersetzungen und wir blicken nach vorne in die Zukunft und fragen: Was steht 2024 auf dem großen „Gesundheitsplan“ der vida? Was uns Farije und Gerald alles erzählt haben, hörst du hier!

Shownotes:

Erfahre mehr über den Fachbereich Gesundheit in der Gewerkschaft vida.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

11.02.2024

Fit mit vidaHören: Mehr Bewegung im Alltag und im Alter

„Mehr Sport, mehr Bewegung!“ Das ist einer der häufigsten Neujahrsvorsätze. Bei vielen ist die Motivation aber schon nach wenigen Wochen verflogen. In unserem Podcast „vidaHören“ zu Gast ist Sportwissenschaftler und Personal Trainer Severin Wollmann. Wir sprechen darüber, wie viel Bewegung der Mensch braucht, wie man mehr Bewegung in den Alltag bringt und wie man sich bis ins hohe Alter fit hält.

In dieser Episode von „vidaHören“ erzählt Severin Wollmann aus seinem Alltag als Personal Trainer und seiner Arbeit als Bewegungsexperte bei der BVAEB, der Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau. Darüber hinaus hat Severin Übungen für mehr Bewegung im Alltag und Motivationstipps mitgebracht, damit der Neujahrsvorsatz „Mehr Sport, mehr Bewegung“ klappt. 

Shownotes:

Erfahre mehr über Bewegungsexperten Severin Wollmann und über die Angebote der BVAEB im Rahmen der Gesundheitsförderung und der Prävention.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

01.02.2024

vidaHören auf der Straße: Mit 1.000 PS im Einsatz für die Beschäftigten

Wir starten 2024 mit einer neuen Podcast-Serie und stellen dir unsere acht vida-Fachbereiche vor. Hier treffen unterschiedliche Branchen und Berufsgruppen aufeinander. Die beiden Gäste dieser Episode sind auf der Überholspur unterwegs, wenn es um die Interessen und Rechte der Beschäftigten mit dem Arbeitsplatz Straße geht. Wir haben Markus Petritsch, Vorsitzender des vida-Fachbereich Straße, und Toni Pravdic, Bundessekretär des Fachbereich Straße in der vida, vors vida-Mikrofon gebeten.

In dieser vidaHören-Episode sprechen wir über die verschiedenen Berufsgruppen, die der vida-Fachbereich Straße vertritt, und ihre Herausforderungen. Wir erfahren mehr über den starken Einsatz der Gewerkschaft vida bei den Kollektivvertragsverhandlungen sowie über ein neues Bündnis für bessere Arbeitsbedingungen und besseren Klimaschutz. Zum Abschluss blicken wir gemeinsam in die Zukunft: Was steht 2024 auf dem Fahrplan vom vida-Fachbereich Straße? Was uns Markus und Toni alles erzählt haben, hörst du hier!

Shownotes:

Erfahre mehr über den Fachbereich Straße in der Gewerkschaft vida.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

19.12.2023

vidaHören auf Schiene: Im Einsatz für unsere Eisenbahnen und gegen die Liberalisierungspläne der EU

Alle einsteigen bitte! In dieser Episode von „vidaHören“ begeben wir uns auf die Schiene. Die Eisenbahn hat eine lange Tradition in Österreich und auch heute noch einen großen Stellenwert – auch innerhalb Europas. Aber Achtung, unsere Bahnen sind in Gefahr. Warum? Die EU-Kommission hat Leitlinien zur Vergabe von Eisenbahnleistungen für Personenverkehre veröffentlicht. Und diese gefährden das Erfolgsmodell der Direktvergabe. Das hätte erhebliche Auswirkungen auf den Bahnverkehr in Österreich und in anderen Ländern Europas. Was das genau bedeutet, darüber sprechen wir mit drei Gewerkschafter:innen und Bahnexpert:innen in dieser Podcast-Episode.

Bei „vidaHören“ zu Gast sind Olivia Janisch, stv. Vorsitzende der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft vida, Giorgio Tuti, Präsident der Eisenbahnsektion der Europäischen Transportarbeiter-Föderation ETF, und Matthias Hartwich, Präsident der Eisenbahngewerkschaft in der Schweiz SEV.

Shownotes:

Website Kampagne www.unsere-bahnen.at
Website ETF https://www.etf-europe.org/
Website SEV https://sev-online.ch/de/

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

28.11.2023

Starke Stimme für Pensionist:innen: vidaHören zu Gast in Wien

Wir sind mit unserem Podcast „vidaHören“ auf Tour durch Österreich und machen dieses Mal Halt in der Bundeshauptstadt. Vor dem Podcast-Mikrofon begrüßen wir Alfred Mandelburger aus Wien. Alfred hat sein berufliches Leben der Eisenbahn gewidmet und ist seit vielen Jahren in der Gewerkschaftsbewegung aktiv. Seit einiger Zeit ist Alfred Vorsitzender der Ortsgruppe vida-Pensionist:innen Zentraldienst. Wir fragen in dieser Episode nach: Was bewegt die ältere Generation? Wofür machen sich die vida-Pensionist:innen stark? Und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der vida zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Alfred Mandelburger im Gespräch mit „vidaHören“: Der Ortsgruppenvorsitzende vida-Pensionist:innen Zentraldienst spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-Pensionist:innen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension,

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

27.11.2023

vidaHören Spezial über Fritz Prechtl: Eisenbahngewerkschafter im Porträt

Fritz Prechtl kam am 27. Dezember 1923 in Wien zur Welt. Der langjährige Vorsitzende der ehemaligen Gewerkschaft der Eisenbahner GdE und Präsident der Internationalen Transportarbeiterföderation ITF war Vordenker, Weichensteller, ein Mann mit Prinzipien und einer starken sozialen Ader. Heuer wäre Fritz Prechtl 100 Jahre alt geworden. „vidaHören“ hat Sohn Fritz Prechtl Junior und Enkelsohn Peter Prechtl, beide ebenfalls Eisenbahner und Gewerkschafter, zum Podcast-Familieninterview gebeten.

In dieser Episode von „vidaHören“ zu Gast sind Fritz Prechtl Junior und Peter Prechtl. Wir sprechen mit beiden über ihren Vater bzw. Großvater Fritz Prechtl, langjähriger Vorsitzender der ehemaligen Gewerkschaft der Eisenbahner GdE – ein Podcast-Talk über die Arbeitswelt Eisenbahn und Gewerkschaft über drei Generationen hinweg. 

Shownotes:

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

20.11.2023

Lebensretter und Betriebsrat bei vidaHören: Im Gespräch mit Horst Maier vom Arbeiter-Samariter-Bund Tirol

Sie retten Leben, sind bei Notfällen zur Stelle, bringen Patient:innen zu ihren Behandlungen und legen Kilometer für Kilometer mit ihren Einsatzfahrzeugen zurück. Horst Maier ist einer von ihnen. Der 49-Jährige ist ausgebildeter Notfallsanitäter. Stark im Einsatz ist er auch für seine Kolleginnen und Kollegen beim Arbeiter-Samariter-Bund Tirol. Als Betriebsrat macht sich Horst dafür stark, dass sie das bekommen, was ihnen zusteht – und mehr. Heute ist der BR-Vorsitzende bei uns zu Gast im vida-Podcast.

Im Podcast „vidaHören“ sprechen wir mit Notfallsanitäter Horst Maier über seinen Arbeitsalltag und vor welchen Herausforderungen Sanitäter:innen stehen. Horst erzählt uns auch, was ihm in seiner Arbeit als Betriebsrat beim Arbeiter-Samariter-Bund Tirol besonders am Herzen liegt. Und wir blicken gemeinsam in die Zukunft und sprechen über die bevorstehenden Kollektivvertragsverhandlungen beim BARS-KV. Wofür macht sich der KV-Verhandlungsleiter gemeinsam mit der Gewerkschaft vida stark? Höre mehr darüber in dieser Episode von „vidaHören“.
 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

15.11.2023

vidaHören auf Ländertour: Was bewegt die Menschen in Oberösterreich?

Schön gehört? Mit unserem Podcast „vidaHören“ sind wir auf Tour durch Österreich. Dieses Mal machen wir Station in Linz und damit beenden wir unsere Länderserie. Wir haben den neuen Landesgeschäftsführer der vida Oberösterreich, Mario Roitmair, vors vida-Mikrofon gebeten.

Mit welchen Wünschen und Anliegen kommen die Oberösterreicher:innen zur Gewerkschaft vida? Wofür macht sich die vida stark? Warum sind Solidarität und Zusammenhalt mehr denn je gefragt? Und warum lohnt es sich, immer „vida“ Mitglied zu sein? Was uns Mario Roitmair, der Landesgeschäftsführer der vida Oberösterreich, alles verraten hat, hörst du in dieser Episode.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

24.10.2023

Der Tod als Teil des Lebens: Sterbe- und Trauerbegleiterin Johanna Klug bei vidaHören

Krisen, Tod und Trauer. Das sind Themen, über die die Gesellschaft nicht gerne spricht, über die aber gesprochen werden muss. Denn darüber sprechen hilft! Zu Gast bei „vidaHören“ ist Johanna Klug. Die ausgebildete Sterbe- und Trauerbegleiterin, Autorin, Journalistin & Speakerin, hat sich nach langjähriger Erfahrung im Hospiz- und Palliativbereich auf die Begleitung Sterbender und auf die Betreuung von Trauergruppen spezialisiert. Schon mit 16 Jahren hat sie sich zum ersten Mal die Frage gestellt: Was ist der Tod und wie würde ich gerne einmal sterben?

Johanna Klug, ausgebildete Sterbe- und Trauerbegleiterin, zu Gast in dieser Episode von „vidaHören“, dem Podcast der Gewerkschaft vida. Erfahre in dieser Podcast-Episode, wie Johannas erster Kontakt mit dem Tod war, wie der Arbeitsalltag einer Sterbe- und Trauerbegleiterin aussieht und was beim Umgang mit Tod und Trauer hilft – den Sterbenden und jenen Menschen, die sich von den Sterbenden verabschieden müssen.

Shownotes:

Website Johanna Klug: www.johanna-klug.de
Hospiz Österreich: www.hospiz.at
Info- und Serviceplattform der Gewerkschaft vida: www.tatortarbeitsplatz.at

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

24.10.2023

Darüber sprechen hilft: Bei vidaHören zu Gast Walter Kohl über Suizidprävention

Krisen, Tod und Trauer. Das sind Themen, über die die Gesellschaft nicht gerne spricht, über die aber gesprochen werden muss. Denn darüber sprechen hilft! Zu Gast bei „vidaHören“ ist Walter Kohl, Sohn des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl. Walter Kohl ist Unternehmer, Unternehmensberater, Autor und Schirmherr von FRANS, das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention. Wir sprechen mit Walter Kohl über sein Engagement und seine persönliche Motivation, sich für Suizidprävention starkzumachen.

Walter Kohl, Unternehmer, Unternehmensberater, Autor und Schirmherr von FRANS, das Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention, zu Gast in dieser Episode von „vidaHören“, dem Podcast der Gewerkschaft vida.

 

Shownotes:

FRANS – Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention: www.frans-hilft.de
Kriseninterventionszentrum: www.kriseninterventionszentrum.at
Info- und Serviceplattform der Gewerkschaft vida: www.tatortarbeitsplatz.at

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

25.09.2023

Das Kollektivvertrag-Einmaleins: vida-Experte Georg Gasteiger bei vidaHören

Ein Kollektivvertrag fällt nicht vom Himmel. Er wird von der Gewerkschaft hart verhandelt. Wir erklären dir, wie ein Kollektivvertrag zustande kommt und warum er so wichtig für alle Arbeitnehmer:innen ist. Ein vida-Podcast-Talk mit Georg Gasteiger, Arbeitsrechtsexperte und Leiter der vida-Fachbereiche.

vida-Experte Georg Gasteiger bei „vidaHören“ mit einem kleinen „KV-Einmaleins“, also was du über den Kollektivvertrag wissen solltest. Erfahre auch, was die Gewerkschaft vida im KV-Herbst 2022 erreicht hat und welches große Ziel sie sich für heuer gesteckt hat. 

 

Shownotes:

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

30.08.2023

Mit der Lizenz zum Schützen: vidaHören im Gespräch mit Securitas-Betriebsrat Gernot Kopp

„Wir sind eigentlich überall“, verrät Gernot Kopp mit einem Lächeln. "Ob bei der Bahn oder am Flughafen, im Krankenhaus, in Firmen oder bei Veranstaltungen: Wir Bewacher:innen werden überall gebraucht und wir sorgen dafür, dass sich Menschen sicher fühlen." Gernot arbeitet beim Sicherheitsunternehmen "Securitas" und ist heute bei uns zu Gast im vida-Podcast.

Im Podcast „vidaHören“ sprechen wir mit Bewacher und Betriebsrat Gernot Kopp über den Arbeitsalltag der Bewacher:innen. Vor welchen Herausforderungen stehen Gernot und seine Kolleg:innen? Was liegt Gernot in seiner Arbeit als Betriebsrat besonders am Herzen? Und warum haben Gernot und andere Bewacher:innen im Juni zu einem Flashmob aufgerufen? Außerdem blicken wir gemeinsam in die Zukunft. Wir sprechen über die bevorstehenden Kollektivvertragsverhandlungen und wofür sich Gernot mit der Gewerkschaft vida starkmacht. Höre mehr darüber in dieser Episode von „vidaHören“.

21.06.2023

Starke Stimme für Pensionist:innen: vidaHören zu Gast in Oberösterreich

Wir sind mit unserem Podcast „vidaHören“ auf Tour durch Österreich und machen Halt in Oberösterreich. Vor dem Podcast-Mikrofon begrüßen wir Gerhard Köstlinger. Gerhard hat sein berufliches Leben der Eisenbahn gewidmet und ist heute Vorsitzender der Ortsgruppe vida-Pensionist:innen Schärding. Wir fragen nach: Was bewegt die ältere Generation in Oberösterreich? Wofür machen sich die vida-Pensionist:innen stark? Und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der vida zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Gerhard Köstlinger im Gespräch mit „vidaHören“: Der Ortsgruppenvorsitzende der vida-Pensionist:innen Schärding spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-Pensionist:innen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension,

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

20.06.2023

vidaHören im Einsatz für 24-Stunden-Betreuer:innen

Andreja Grabovac ist Community-Managerin im Bereich der 24-Stunden-Betreuung. Sie ist für vidaflex, der gewerkschaftlichen Initiative für Ein-Personen-Unternehmen und Neue Selbstständige, tätig. Vor welchen Herausforderungen stehen die 24-Stunden-Betreuer:innen in unserem Land? Wie hilft vidaflex weiter? Und was wünscht sich Andreja von der Politik? vidaHören hat nachgefragt!

Bei "vidaHören" sprechen wir mit Andreja Grabovac darüber, worin der Unterschied zwischen 24-Stunden-Betreuung und Pflege liegt, wie ihre Arbeit als Community-Managerin für die 24-Stunden-Betreuer:innen konkret aussieht, und was die neue Plattform www.betreuerinnen.at zu bieten hat. Gleich reinhören!

Shownotes:

https://www.betreuerinnen.at

https://www.vidaflex.at

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

13.06.2023

Ohne Barrieren: vidaHören über den Einsatz für Menschen mit Behinderung

Rund 1,6 Millionen Menschen leben in Österreich mit einer Behinderung oder einer chronischen Erkrankung. Viele davon stehen Tag für Tag vor besonderen Herausforderungen und Barrieren – auch in der Arbeitswelt. Aber wie sieht eine barrierefreie und inklusive Arbeitswelt eigentlich aus? Darüber sprechen wir in dieser Podcast-Episode.

Bei vidaHören zu Gast ist Peter Traschkowitsch. Er beschäftigt sich in der Gewerkschaft vida mit den Themen Arbeitnehmer:innenschutz, Diversität und Inklusion. Wir blicken auch in die Praxis und schauen, wie Inklusion bei den ÖBB und bei der Deutschen Bahn funktioniert. Dazu sprechen wir mit Steffen Pietsch, Schwerbehindertenvertrauensperson bei der Deutschen Bahn, und Erich Rubenzer, Konzernbehindertenvertreter bei den ÖBB.

Shownotes:https://www.vida.at/menschenmitbehinderung

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

02.06.2023

vidaHören auf Ländertour im Ländle: Was bewegt die Menschen in Vorarlberg?

Schön gehört? „vidaHören“ ist auf Ländertour durch Österreich! In unserer Podcast-Serie fragen wir nach, was die Menschen in unserem Land gerade bewegt. Dieses Mal machen wir Station im Ländle. Wir haben den Landesgeschäftsführer der vida Vorarlberg, Gerhard Furtner, vors vida-Mikro geholt.

Mit welchen Wünschen und Anliegen kommen die Vorarlberger:innen zur Gewerkschaft vida? Wofür macht sich die vida stark? Warum sind Solidarität und Zusammenhalt mehr denn je gefragt? Und warum lohnt es sich, immer „vida“ Mitglied zu sein? Was uns Gerhard Furtner alles verraten hat, hörst du in dieser Episode.

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

21.05.2023

Mit über 1.000 Hertz im Einsatz: vidaHören im Gespräch mit Krankenhaus-Betriebsrätin.

Schon als Kind wusste Sylvia: „Ich will im Krankenhaus arbeiten“. Eigentlich wollte sie Krankenschwester werden, entschieden hat sie sich dann aber doch für den Beruf diplomierte medizinisch-technische Fachkraft und es bis heute nicht bereut. 30 Stunden in der Woche arbeitet Sylvia Waitz im St. Josef Krankenhaus Wien. Heute ist sie bei uns zu Gast im vida-Podcast.

Bei „vidaHören“ erzählt uns Sylvia, was sie in ihrem Beruf besonders liebt, wie sie den Sprung ins kalte Wasser gewagt hat und Betriebsrätin wurde, und was ihr in der BR-Arbeit besonders am Herzen liegt. Wir sprechen über kleine und große Erfolge. Wir blicken zurück auf den heißen KV-Herbst und wir wagen einen Blick in die Zukunft. Höre mehr darüber in dieser Episode von „vidaHören“.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

23.04.2023

Raus aus der Gefahrenzone: vidaHören über den „Tatort Arbeitsplatz“.

Sie werden angepöbelt und angespuckt. Sie riskieren verbale Attacken und tätliche Übergriffe. Und dass, obwohl sie nur ihren Job machen. Beschäftigte werden immer öfter zur Zielscheibe von Aggressionen und Gewalt. Doch Arbeit soll keine Gefahrenzone sein! In dieser Episode von „vidaHören“ sprechen wir über das brisante Thema Gewalt am Arbeitsplatz.

Die Gewerkschaft vida macht mit der Initiative „Tatort Arbeitsplatz“ gegen Gewalt im Job mobil. Yvonne Rychly, stv. vida-Bundesfrauenvorsitzende und Schirmherrin der vida-Initiative, und Peter Traschkowitsch, Arbeitnehmerschutzexperte und Projektleiter der Initiative „Tatort Arbeitsplatz“, kommen dazu im Podcast zu Wort. Auch in Deutschland nimmt Gewalt am Arbeitsplatz zu. Elke Hannack, stv. Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbund DGB, berichtet darüber bei „vidaHören“.

 

Shownotes:

https://www.tatortarbeitsplatz.at

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

28.02.2023

vidaHören Spezial zum Frauentag: Wie steht es um die Gleichberechtigung in der Arbeitswelt?

Seit über 100 Jahren kämpfen Frauen für ihre Rechte, für Gleichstellung, Chancengleichheit und für Einkommensgerechtigkeit. Viele Verbesserungen wurden zwar erreicht, zu Ende ist der Kampf aber noch nicht. Grund genug, auch dieses Jahr am 8. März den Internationalen Frauentag abzuhalten. Die vida Frauen kämpfen an vorderster Front für mehr Gleichberechtigung – nicht nur am 8. März, sondern 365 Tage im Jahr. In dieser Episode von „vidaHören“ fragen wir: Wie steht es um die Gleichberechtigung in unserem Land? Wie geht es den Frauen in der Arbeitswelt? Wofür kämpfen die Gewerkschaftsfrauen? Zu Gast sind Olivia Janisch, Bundesfrauenvorsitzende in der Gewerkschaft vida, und Pia Gsaller, ÖBB-Lehrling und Vorsitzende der Konzernjugendvertretung.

Bei diesem „vidaHören“ Spezial dreht sich alles um die Frauen. Anlässlich des 8. März, dem Internationalen Frauentag, schauen wir, wie es um die Gleichberechtigung in Österreich steht, und wie es den Frauen in der Arbeitswelt geht. Zu Gast sind Olivia Janisch, Bundesfrauenvorsitzende in der Gewerkschaft vida, und Pia Gsaller, ÖBB-Lehrling und Vorsitzende der Konzernjugendvertretung. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

28.02.2023

vidaHören Spezial: Roman Hebenstreit zieht Bilanz über den heißen KV-Herbst

Teuer. Teurer. Teuerung. Wir alle spüren die Kostenexplosion. Reicht mein Einkommen noch aus? Wie soll ich die laufenden Rechnungen bezahlen? Wie kann ich mir mein Leben noch leisten? Das haben sich viele Menschen in den letzten Monaten gefragt. Gefragt und gefordert war auch die Gewerkschaft vida. Unter dem Motto „Löhne rauf“ hat die vida Kollektivvertragsabschlüsse erkämpft, die sich sehen lassen können. Bei „vidaHören“ zieht vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit Bilanz über den „heißen KV-Herbst“ und er verrät uns, was wir von der "mutigsten Gewerkschaft Österreichs“ in Zukunft erwarten dürfen.

Bei diesem „vidaHören“ Spezial zieht vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit Bilanz über den heißen KV-Herbst. Was hat die vida für die Beschäftigten im Zuge der Sonder-KV-Verhandlungen in den verschiedensten Branchen erreicht? Was hat sich die "mutigste Gewerkschaft Österreichs" für die Zukunft vorgenommen? Und warum ist es wichtiger denn je, Mitglied bei der Gewerkschaft zu sein? Antworten auf diese Fragen und mehr gibt es in dieser Podcast-Episode. 

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

20.02.2023

Einsteigen, Nightjet fährt ab: vidaHören im Gespräch mit Newrest-Betriebsrat

Abends in Wien einsteigen, morgens in Venedig aussteigen, das geht mit dem „Nightjet“. Dass die Fahrt reibungslos und angenehm verläuft, dafür hat viele Jahre lang Hannes Brunner gesorgt. Er arbeitet bei Newrest Wagons-Lits, dem Unternehmen, das im Auftrag der ÖBB die Kundenbetreuung und den Service in den Nachtreisezügen durchführt. Hannes hat die Weichen neu gestellt und kümmert sich als Betriebsratsvorsitzender um die Wünsche und Anliegen seiner Kolleginnen und Kollegen. Mehr darüber hörst du in dieser Episode von „vidaHören“.

Bei „vidaHören tauchen wir ein in die „Arbeitswelt Nachtzug“. Wie sieht so ein typischer Arbeitstag bzw. eine typische Arbeitsnacht im Nightjet aus? Mit welchen Herausforderungen ist das Team von Newrest Wagons-Lits konfrontiert? Und wie stark gefordert war der Betriebsratsvorsitzende Hannes Brunner im heißen KV-Herbst der Gewerkschaft vida? Das und vieles mehr erfährst du in dieser Podcast-Episode.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

13.02.2023

vidahelp bei vidaHören: Die Serviceline für Fragen zu Pflege und Betreuung

„Hallo, hier vidahelp, wie können wir helfen?“, fragt Brigitte Lebitschnig von der vidahelp-Serviceline. Zwischen fünf und zehn Beratungen führt Brigitte in der Woche durch. Dabei weiß sie genau, wie es den AnruferInnen geht. Schließlich war sie selbst mit einem Pflegefall in der Familie konfrontiert, „und das gleich zwei Mal“, wie Brigitte in der neuen Episode von „vidaHören“ erzählt. In dieser Podcast-Episode kommt auch Katharina Tentschert, Bundesgeschäftsführerin vom Verein vidahelp, zu Wort. Also, gleich reinhören!

Du hast Fragen zum Thema Pflege und Betreuung? Kein Problem! vidahelp hilft dir weiter. Der Verein für zu Pflegende und pflegende Angehörige recherchiert, berät und begleitet bei allen Fragen rund um die Themen Pflege und Betreuung. In dieser Episode von „vidaHören“ kommen Brigitte Lebitschnig von der vidahelp-Serviceline und Katharina Tentschert, Bundesgeschäftsführerin von vidahelp, zu Wort.

Shownotes:

www.vidahelp.at 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

08.02.2023

Starke Stimme für PensionistInnen: vidaHören zu Gast in Wien

Wir sind mit unserem Podcast „vidaHören“ auf Tour durch Österreich und machen dieses Mal Halt in der Bundeshauptstadt Wien. Vor dem Podcast-Mikrofon begrüßen wir Helene Starzer. Helene ist gf. Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Wien und stark im Einsatz für die ältere Generation. Wir fragen nach: Was bewegt die Pensionistinnen und Pensionisten in Wien? Wofür macht sich die Gewerkschaft vida stark? Und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der vida zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionistin Helene Starzer im Gespräch mit „vidaHören“: Die Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Wien spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür sie dich die vida-PensionistInnen starkmachen, wie man sich aktiv einbringen kann, und welche Vorteile die vida-Mitgliedschaft in der Pension bringt.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

04.12.2022

vidaHören zu Gast in der Steiermark: Starke Stimme für PensionistInnen

Wir begeben uns mit dem vida Podcast auf Ländertour durch Österreich und machen Station in der Steiermark. Hier treffen wir Walter Haas. Er ist Landesvorsitzender der vida-PensionistInnen in der Steiermark. Wir fragen nach: Was bewegt die ältere Generation, wofür macht sich die vida stark und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der Gewerkschaft zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Walter Haas im Gespräch mit „vidaHören“: Der Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in der Steiermark spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension,

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

22.11.2022

vida-Generationentalk: Babyboomer trifft Generation Z

„Babyboomer“ trifft auf „Generation Z“: Wir sprechen mit Rudi Srba, Vorsitzender der vida PensionistInnen, und Fabian Edlinger, Vorsitzender der vida Jugend, über Themen, die Jung und Alt bewegen. Also, gleich reinhören bei dieser Spezial-Episode von "vidaHören".

In dieser Spezial-Episode von „vidaHören“ haben wir zwei Generationen zu Gast: Rudi Srba, Vorsitzender der vida PensionistInnen, und Fabian Edlinger, Vorsitzender der vida Jugend. Was bewegt die Generation "Babyboomer" und die "Generation Z" gerade?  Und welchen Beitrag leistet die Gewerkschaftsbewegung? Das und vieles mehr hörst du hier bei "vidaHören".

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

14.11.2022

Im Einsatz, wo andere zu Hause sind

„Ich wollte immer schon mit Menschen arbeiten“, erzählt Jelena Bostan. Dabei wollte die Wienerin eigentlich Psychologin werden. Durch Zufall ist sie in der Pflege gelandet. Vor 18 Jahren hat Jelena als Heimhelferin bei der Volkshilfe Wien zu arbeiten begonnen. Seit 2009 steht sie als Betriebsrätin ihren Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zur Seite – und in dieser Episode von „vidaHören“ ist sie unser Gast.

Bei „vidaHören“ sprechen wir Jelena Bostan, stv. BR-Vorsitzende der Volkshilfe Wien, über den herausfordernden Arbeitsalltag von Beschäftigten in der mobilen Pflege, die langsame Rückkehr zur Normalität nach Ausbruch der Corona-Pandemie und darüber, warum es wichtig ist, füreinander einzustehen – Seite an Seite mit der Gewerkschaft.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

23.10.2022

vidaHören zu Gast in Kärnten: Starke Stimme für PensionistInnen

Wir begeben uns mit dem vida Podcast auf Ländertour durch Österreich und machen Halt in Kärnten. Hier treffen wir Roman Kobald. Er ist Landesvorsitzender der vida-PensionistInnen in Kärnten. Wir fragen nach: Was bewegt die ältere Generation, wofür macht sich die vida stark und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der Gewerkschaft zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Roman Kobald im Gespräch mit „vidaHören“: Der Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Kärnten spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension,

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

19.10.2022

vidaHören auf Ländertour: Was bewegt die Menschen im Burgenland?

Wie kann ich mir das tägliche Leben noch leisten? Diese Frage stellen sich sehr viele Menschen derzeit auch im Burgenland. Wir sprechen mit vida Burgenland-Landesgeschäftsführer Oliver Krumpeck über den Einsatz der Gewerkschaft für echte Entlastungsmaßnahmen und höhere Einkommen. Im XXXL-Einsatz ist die vida auch, wenn es um die Rechte und Interessen der Beschäftigten geht. Im Sommer 2022 hat das Team der vida Burgenland trotz aller Widrigkeiten die Betriebsratswahl im XXXL Zentrallager Zurndorf erkämpft. Mehr darüber und warum Solidarität und Zusammenhalt auch in Zukunft gefragt sind, erfährst du in dieser Podcast-Episode.

Bei vidaHören zu Gast ist Oliver Krumpeck. Der Landesgeschäftsführer der vida Burgenland spricht über den Kampf der Gewerkschaft gegen die Teuerungswelle und den Einsatz für höhere Löhne. Wir erfahren, warum Solidarität und Zusammenhalt auch in Zukunft gefragt sind und es sich auszahlt, bei der Gewerkschaftsbewegung dabei zu sein.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

06.10.2022

vidaHören zu Gast in Niederrösterreich: Starke Stimme für PensionistInnen

Wir begeben uns mit dem vida Podcast auf Ländertour durch Österreich und machen Halt in Niederösterreich. Hier treffen wir Josef Mayer. Er ist Landesvorsitzender der vida-PensionistInnen in Niederösterreich. Wir fragen nach: Was bewegt die ältere Generation, wofür macht sich die vida stark und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der Gewerkschaft zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Josef Mayer im Gespräch mit „vidaHören“: Der Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Niederösterreich spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

19.09.2022

Was du über den Kollektivvertrag wissen solltest!

In dieser Folge dreht sich alles um DAS Herzstück der Gewerkschaftsarbeit, über den Kollektivvertrag, kurz „KV“. Was genau hinter dem KV steckt, was er den Beschäftigten bringt, wie er zustande kommt und wie ich überhaupt herausfinde, welcher KV für mich gilt, das erfährst du bei „vidaHören“.

vida-Experte Josip Sljivic spricht bei „vidaHören“ über den Kollektivvertrag, kurz „KV“. Was steckt hinter dem Herzstück der Gewerkschaftsarbeit? Was bringt der KV den Beschäftigten? Wie kommt der KV zustande? Und wo finde ich meinen KV überhaupt? Die Antworten bekommst du in dieser Episode.

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

14.09.2022

vidaHören zu Gast in Oberösterreich: Starke Stimme für PensionistInnen

Wir begeben uns mit dem vida Podcast auf Ländertour durch Österreich und machen Halt in Linz. Hier treffen wir Josef „Sepp“ Mimlauer. Er ist Landesvorsitzender der vida-PensionistInnen in Oberösterreich. Wir fragen nach: Was bewegt die ältere Generation, wofür macht sich die vida stark und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der Gewerkschaft zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Josef „Sepp“ Mimlauer im Gespräch mit „vidaHören“: Der Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Oberösterreich spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension,

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

08.09.2022

„Frauen entlasten, aber richtig!“ vida-Frauenvorsitzende Olivia Janisch im Gespräch

Vor etwa einem Jahr hat Olivia Janisch den Vorsitz der vida Frauen in der Gewerkschaft vida übernommen. Dabei waren die letzten Monate nicht einfach und nun steht ein heißer Herbst bevor. Warum der Einsatz der vida Frauen mehr denn je gefragt ist, verrät die vida-Bundesfrauenvorsitzende im vidaHören-Podcast-Gespräch.

Olivia Janisch, Bundesfrauenvorsitzende in der Gewerkschaft vida, im Gespräch über Herausforderungen und Ziele im Einsatz für die Interesse und Rechte der Arbeitnehmerinnen und Pensionistinnen in unserem Land, aber die aktuelle Teuerungswelle und die bevorstehenden Kollektivvertragsverhandlungen.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

30.08.2022

vidaHören zu Gast in Tirol: Starke Stimme für PensionistInnen

Wir begeben uns mit dem vida Podcast auf Ländertour durch Österreich und machen Halt in Tirol. Hier treffen wir Heinz Hahndl. Heinz ist Landesvorsitzender der vida-PensionistInnen in Tirol. Wir fragen nach: Was bewegt die ältere Generation, wofür macht sich die vida stark und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der Gewerkschaft zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Heinz Hahndl im Gespräch mit „vidaHören“: Der Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Tirol spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension,

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

29.08.2022

Lehrlinge am Zug: Auf gute Zukunft programmiert

Ohne Apps läuft heutzutage nichts! Hinter all der Technik stehen Menschen, die solche Programme entwickeln. Pia Gsaller ist eine von ihnen. Die 21-jährige Kärntnerin absolviert eine Lehre zur Applikationsentwicklerin bei den ÖBB. Dabei lautet Pias Motto „fit für die Zukunft“, nicht nur in der Ausbildung, sondern auch im Einsatz für die Rechte ihrer LehrlingskollegInnen. Pia ist eine von vielen JugendvertrauensrätInnen in unserem Land und seit Mai 2022 Vorsitzende der ÖBB-Konzernjugendvertretung. Wir bitten Pia vors „vidaHören“-Podcast-Mikro.

Bei „vidaHören“ sprechen wir mit Pia Gsaller, ÖBB-Lehrling und Vorsitzende der Konzernjugendvertretung, über ihre Ausbildung zur Applikationsentwicklerin, warum es wichtig ist, füreinander einzustehen – und das auch schon in jungen Jahren – und gemeinsam mit der Gewerkschaft für die Rechte der ArbeitnehmerInnen zu kämpfen. Das und vieles mehr erfährst du in dieser Podcast-Episode.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

19.08.2022

vidaHören auf Ländertour: Was bewegt die Menschen in Niederösterreich?

Wie kann ich mir das Leben noch leisten? Diese Frage stellen sich derzeit sehr viele Menschen in Niederösterreich. Mit vielen von ihnen kommt Christian Kainz ins Gespräch. Wir fragen den Landesgeschäftsführer der vida Niederösterreich, was die Menschen besonders bewegt, mit welchen Anliegen sie zu ihm kommen und wofür sich die vida Niederösterreich starkmacht.

Bei vidaHören zu Gast ist Christian Kainz. Der Landesgeschäftsführer der vida Niederösterreich spricht über den aktuellen Kampf der Gewerkschaft gegen die Teuerungswelle, den tagtäglichen Einsatz für die arbeitenden Menschen im Land, über Zusammenhalt und Solidarität bis hinein in die Pension und warum es sich auszahlt, vida-Mitglied zu sein!

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

18.08.2022

vidaHören zu Gast im Ländle: Starke Stimme für PensionistInnen

Wir begeben uns mit "vidaHören" auf Ländertour durch Österreich und machen Halt im Ländle. Hier treffen wir Ernst Lerch. Ernst ist Landesvorsitzender der vida-PensionistInnen in Vorarlberg. Wir fragen nach: Was bewegt die ältere Generation? Wofür macht sich die vida stark? Warum zahlt es sich auch in der Pension aus, bei der Gewerkschaft Mitglied zu sein? Die Antworten gibt es in dieser Episode von „vidaHören“.

vida-Pensionist Ernst Lerch im Gespräch mit „vidaHören“: Der Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Vorarlberg spricht über die Herausforderungen für die ältere Generation, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension,

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

12.07.2022

vidaHören zu Gast in Salzburg: Was bewegt die Menschen?

Jeden Sommer gibt sich „Jedermann“ ein Stelldichein bei den Salzburger Festspielen. Aber nicht nur Kunst und Kultur spielen eine wichtige Rolle im westlichen Bundesland. Auch der Tourismus und seine Beschäftigten sind ein wesentlicher Wirtschaftsmotor für Salzburg. Bei „vidaHören auf Ländertour“ treffen wir Kajetan Uriach, Landesgeschäftsführer der vida Salzburg. Wir fragen ihn, was die Menschen in seinem Bundesland bewegt, mit welchen Anliegen sie zu ihm kommen und wofür sich vida Salzburg starkmacht.

Bei "vidaHören" im Gespräch mit Kajetan Uriach, Landesgeschäftsführer vida Salzburg.  Wir sprechen über die aktuellen Preissteigerungen, den Einsatz der Gewerkschaft vida im Kampf gegen die Teuerung, über den „hausgemachten“ Personalmangel im Tourismus und die Herausforderungen für Beschäftigte und Gewerkschaftsbewegung.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

26.06.2022

vida backstage: Was bringen die Regierungsmaßnahmen gegen die Teuerung?

Beim neuen Diskussions-Format der Gewerkschaft vida „vida backstage“ stehen ExpertInnen Rede und Antwort. Die dritte Ausgabe am 24. Juni 2022 stand unter dem Titel „Was bringen die Regierungsmaßnahmen gegen die Teuerung?“. Es diskutierten Mag.a Olivia Janisch, stv. Vorsitzende der Gewerkschaft vida, Mag.a Sybille Pirklbauer, Leitung der Abteilung Sozialpolitik der AK Wien, und Dr. Nikolaus Kowall, Stiftungsprofessur für Internationale Makroökonomie, FH des bfi Wien.

Bei der 3. Ausgabe von "vida Backstage", dem Online-Live-Talk der Gewerkschaft vida, standen unter dem Titel „Was bringen die Regierungsmaßnahmen gegen die Teuerung?“ drei ExpertInnen Rede und Antwort: Mag.a Olivia Janisch, stv. Vorsitzende der Gewerkschaft vida, Mag.a Sybille Pirklbauer, Leitung der Abteilung Sozialpolitik der AK Wien, und Dr. Nikolaus Kowall, Stiftungsprofessur für Internationale Makroökonomie, FH des bfi Wien.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

15.06.2022

vida goes SOZAK - inside Auslandspraktika Teil 2

In dieser Episode von „vidaHören“ zu Gast sind Nicole Zechner und Martina Reischenböck. Nicole ist stellvertretende Betriebsratsvorsitzende im Krankenhaus des Deutschen Ordens in Friesach, Martina ist Betriebsratsvorsitzende im Krankenhaus Barmherzige Schwestern in Ried. Beide haben die Sozialakademie der Arbeiterkammer hinter sich und absolvierten zuletzt ihre Auslandspraktika in Deutschland und Luxemburg. Wir haben mit beiden über ihre Erfahrungen gesprochen.

Bei „vidaHören“ sprechen wir mit Nicole Zechner und Martina Reischenböck.  Beide haben die Sozialakademie der Arbeiterkammer hinter sich und absolvierten zuletzt ihre Auslandspraktika in Deutschland und Luxemburg. Wir haben mit beiden über ihre Erfahrungen gesprochen. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

Show Less

06.06.2022

vida goes SOZAK - inside Auslandspraktika

In dieser Episode von „vidaHören“ zu Gast sind Karin Scheiblehner und Helmut Sauer. Karin ist Betriebsrätin bei den ÖBB, Helmut Sekretär der vida Wien. Beide haben die Sozialakademie der Arbeiterkammer hinter sich und absolvierten zuletzt ihre Auslandspraktika in Schottland und Schweden. Wir haben mit beiden über ihre Erfahrungen gesprochen.

Bei „vidaHören“ sprechen wir mit Karin Scheiblehner und Helmut Sauer.  Beide haben die Sozialakademie der Arbeiterkammer hinter sich und absolvierten zuletzt ihre Auslandspraktika in Schottland und Schweden. Wir haben mit beiden über ihre Erfahrungen gesprochen. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

02.06.2022

vidaHören: Gutes tun für gute Pflege

Bereits mit elf Jahren wusste Brigitte, „ich werde Krankenschwester“! Die Oberösterreicherin hat ihren Traum wahr gemacht und viele Jahre mit großer Leidenschaft in der Intensivpflege gearbeitet. Doch irgendwann machte sich „ein Gefühl der Leere“ und Erschöpfung breit … In dieser Episode von „vidaHören“ zu Gast ist Brigitte Huber-Reiter, Betriebsratsvorsitzende im Klinikum Wels-Grieskirchen.

Bei „vidaHören“ sprechen wir mit Brigitte Huber-Reiter, BR-Vorsitzende im Klinikum Wels-Grieskirchen, über den herausfordernden Arbeitsalltag von Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegebereich, die langsame Rückkehr zur Normalität nach über zwei Jahren Corona-Pandemie und darüber, warum es wichtig ist, füreinander einzustehen und gemeinsam mit der Gewerkschaft für die Rechte der ArbeitnehmerInnen zu kämpfen. Das und vieles mehr erfährst du in dieser Podcast-Episode.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

27.05.2022

vidaHören zu Gast in Wien: Was bewegt die Menschen?

In unserer neuen Podcast-Serie „vidaHören auf Ländertour“ bitten wir GewerkschafterInnen aus den vida-Landesorganisationen vors Mikrofon. Wir fragen: Was bewegt die Menschen in unserem Land? Mit welchen Anliegen kommen sie zur Gewerkschaft vida? Und wofür macht sich die vida stark? In dieser Podcast-Episode zu Gast ist Susanne Haase, Landesgeschäftsführerin der vida Wien.

Wir sprechen mit vida-Gewerkschafterin Susanne Haase über den Einsatz der Gewerkschaft vida im Kampf gegen die Teuerung in Wien. Wir blicken gemeinsam in vida-Branchen und erfahren beispielsweise, warum der Personalmangel im Tourismus hausgemacht ist, was es für gute Pflege und Betreuung in unserem Land braucht, aber auch wie so ein typischer Arbeitstag eines Gewerkschafters, einer Gewerkschafterin aussieht. Das und vieles mehr hörst du bei „vidaHören", dem Podcast der Gewerkschaft vida.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

24.05.2022

vidaHören mit Kult-Kieberer Wolfgang Böck

Im Café Hummel in der Josefstadt in Wien treffen wir im Frühjahr 2020, kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie, den TV-Kult-Kieberer Wolfgang Böck. Zwei Jahre später, am selben Ort, verrät uns der Schauspieler, wie er die Zeit im Lockdown verbracht hat, warum er jedes Mal Angst hat, wenn er in eine neue Rolle schlüpft, und wie es um die Solidarität in unserem Land bestellt ist.

In dieser Spezial-Episode von „vidaHören“ ist - bereits zum zweiten Mal -  Wolfgang Böck zu Gast. vida im Gespräch mit dem TV-Kult-Kieberer, Schauspieler und Gesicht hinter der Initiative gegen Gewalt am Arbeitsplatz der Gewerkschaft vida  www.tatortarbeitsplatz.at

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

23.05.2022

vida backstage: Wem gehört die Straße?

Beim neuen Diskussions-Format der Gewerkschaft vida „vida backstage“ stehen ExpertInnen Rede und Antwort. Die zweite Ausgabe am 23. Mai 2022 stand unter dem Titel „Wem gehört die Straße?“ Wir stellten dabei die Frage: Was bedeutet die verordnete Mobilitätswende für RadfahrerInnen, AutofahrerInnen und Spediteure? Bei „vida backstage“ diskutierten Mag. Martin Echsel, Rechtsexperte ARBÖ, Damir Mehinagic, ehemaliger Berufsfahrer und Lena Köhler, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Josefstadt.

Bei der 2. Ausgabe von "vida Backstage", dem Online-Live-Talk der Gewerkschaft vida, standen unter dem Titel „Wem gehört die Straße?“ drei ExpertInnen Rede und Antwort: Mag. Martin Echsel, Rechtsexperte ARBÖ, Damir Mehinagic, ehemaliger Berufsfahrer und Lena Köhler, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Josefstadt.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

20.05.2022

vidaHören zu Gast in Kärnten: Was bewegt die Menschen?

In unserer neuen Podcast-Serie „vidaHören auf Ländertour“ bitten wir GewerkschafterInnen aus den vida-Landesorganisationen vors Mikrofon. Wir fragen: Was bewegt die Menschen in unserem Land? Mit welchen Anliegen kommen sie zur Gewerkschaft vida? Und wofür macht sich die vida stark? In dieser Podcast-Episode zu Gast ist Heimo Mauczka, Landesgeschäftsführer der vida Kärnten.

Wir sprechen mit vida-Gewerkschafter Heimo Mauczka über den Einsatz der Gewerkschaft vida im Kampf gegen die Teuerung in Kärnten. Wir blicken gemeinsam in vida-Branchen und erfahren beispielsweise, warum der Personalmangel im Tourismus hausgemacht ist, was es für gute Pflege und Betreuung in unserem Land braucht, aber auch wie so ein typischer Arbeitstag eines Gewerkschafters, einer Gewerkschafterin aussieht. Das und vieles mehr hörst du bei „vidaHören", dem Podcast der Gewerkschaft vida.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

16.05.2022

„94 und kein bisschen leise!“: vidaHören im Gespräch mit einem vida-Pensionisten

Wir öffnen die virtuellen Türen zum „vida-Seniorenklub“. In dieser "vidaHören"-Episode zu Gast ist Eisenbahner-Pensionist und vida-Mitglied Karl Roggenbauer. Der Vorsitzende der vida-Ortsgruppe Meidling/Simmering erzählt uns, warum er sich auch in der Pension für die Gewerkschaftsbewegung engagiert, was man in der Ortsgruppe alles erlebt und welche Themen die ältere Generation bewegen. Karl verrät uns auch, wie man sich mit 94 Jahren so fit hält, was er den „Jungen“ mitgeben möchte, und ob früher wirklich alles besser war.

Wir sprechen bei "vidaHören" mit Eisenbahner-Pensionist Karl Roggenbauer. Der Vorsitzende der vida-Ortsgruppe Meidling/Simmering verrät uns, warum er sich auch noch in der Pension für die Gewerkschaft engagiert, was man in der Ortsgruppe alles erlebt, was er der jungen Generation mitgeben möchte, und ob früher wirklich alles besser war.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

06.05.2022

vida backstage: Sterbehilfe - Darf in Österreich ein erfülltes Leben selbstbestimmt enden?

Beim neuen Diskussions-Format der Gewerkschaft vida „vida backstage“ stehen ExpertInnen Rede und Antwort. Die erste Ausgabe am 4. Mai 2022 stand unter dem Titel „Bürokratie bei der Sterbehilfe: Darf in Österreich ein erfülltes Leben selbstbestimmt enden?“. Bei „vida backstage“ diskutierten: Rechtsanwältin Dr. Anika Loskot, Gerald Mjka, Vorsitzender vida-Fachbereich Gesundheit, und Neurologe Dr. Christian Neuhauser.

Bei der 1. Ausgabe von  "vida Backstage", dem Online-Live-Talk der Gewerkschaft vida, standen zum Thema Sterbehilfe drei ExpertInnen Rede und Antwort: Rechtsanwältin Dr. Anika Loskot, Gerald Mjka, Vorsitzender vida-Fachbereich Gesundheit, und Neurologe Dr. Christian Neuhauser. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

06.04.2022

vidaHören zu Gast in der Steiermark: Was bewegt die Menschen?

In unserer neuen Podcast-Serie „vidaHören auf Ländertour“ bitten wir GewerkschafterInnen aus den vida-Landesorganisationen vors Mikrofon. Wir fragen: Was bewegt die Menschen in unserem Land? Mit welchen Anliegen kommen sie zur Gewerkschaft vida? Und wofür macht sich die vida stark? In der zweiten Podcast-Episode zu Gast ist Michaela Göschl, Landesgeschäftsführerin der vida Steiermark.

Wir sprechen mit vida-Gewerkschafterin Michaela Göschl über die Situation Beschäftigter in der Steiermark und was die vida Steiermark gegen teils miserabelste Arbeitsbedingungen tut. Wir beleuchten vor allem die Arbeitswelt Tourismus – wie geht es den Beschäftigten nach zwei Jahren Corona-Pandemie? Und wir reden darüber, warum es wichtig ist, die „Fahne der Solidarität“ jeden Tag aufs Neue hochzuhalten! Das und vieles mehr hörst du bei „vidaHören", dem Podcast der Gewerkschaft vida.

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

01.04.2022

„Mit voller Kraft zurück ins Leben“: Ein Eisenbahner im Gespräch über Long COVID

Eigentlich hat Christian Hofmann am 21. Dezember Geburtstag. Doch seit einem Jahr feiert er auch am 23. Dezember. Denn das ist jener Tag, an dem der 48-jährige Eisenbahner im Jahr 2020 nach einer Corona-Infektion aus sieben Wochen Tiefschlaf wach wurde. Wie es Christian zurück ins normale Leben geschafft hat, erzählt er bei „vidaHören“.

Wir sprechen bei „vidaHören“ mit Eisenbahner Christian Hofmann über seine ganz persönliche „Corona-Geschichte“ und wie er es nach der Diagnose Long COVID zurück in seinen Job als Logistiker bei der ÖBB geschafft hat. 

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

14.03.2022

Von Gipfelstürmern und Arbeitshelden

Ein Job unter freiem Himmel, mitten in der Natur, in den Bergen... Wer hat das schon? Der Gast dieser Episode von "vidaHören" hat das! Manuel Brugger arbeitet bei den Bergbahnen Wildkogel im Salzburger Land. Als gelernter Steilbahntechniker und stellvertretender Betriebsleiter sorgt Manuel dafür, dass bei den Bergbahnen alles „wie am Schnürchen“ läuft. Als Betriebsratsvorsitzender ist der Salzburger stark im Einsatz für seine Kolleginnen und Kollegen.

Wir sprechen bei „vidaHören“ mit Seilbahntechniker und Betriebsrat Manuel Brugger über seine Arbeitswelt bei den  Bergbahnen Wildkogel. Wie sieht ein typischer Arbeitstag am Berg aus und wie hat Corona den Arbeitsalltag der SeilbahnerInnen verändert? Und warum ist es wichtig, füreinander einzustehen und gemeinsam mit der Gewerkschaft für die Rechte der ArbeitnehmerInnen zu kämpfen?

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

21.02.2022

vidaHören zu Gast in Tirol: Was bewegt die Menschen?

In unserer neuen Podcast-Serie „vidaHören auf Ländertour“ bitten wir GewerkschafterInnen aus den vida-Landesorganisationen vors Mikrofon. Wir fragen: Was bewegt die Menschen in unserem Land? Mit welchen Anliegen kommen sie zur Gewerkschaft vida? Und wofür macht sich die vida stark? In der ersten Podcast-Episode zu Gast ist Philip Wohlgemuth, Landesgeschäftsführer der vida Tirol.

Wir sprechen mit vida-Gewerkschafter Philip Wohlgemuth über die explodierenden Lebenserhaltungskosten und den Einsatz der Gewerkschaft vida im Kampf gegen die zunehmende Armut in Tirol. Wir beleuchten die Arbeitswelt Tourismus – wie geht es den Beschäftigten nach zwei Jahren Corona-Pandemie? Und wir reden darüber, warum es wichtig ist, die „Fahne der Solidarität“ jeden Tag aufs Neue hochzuhalten! Das und vieles mehr hörst du bei „vidaHören", dem Podcast der Gewerkschaft vida.

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

09.12.2021

So wappnen sich Frauen gegen Gewalt

Wir sprechen bei „vidaHören“ mit Karin Pfolz, Buchautorin und Leiterin von Gewaltpräventions-Workshops, über Gewalt an Frauen und was Frauen tun können, wenn sie mit Gewalt konfrontiert sind. Außerdem erfahren wir, welche Rolle der Arbeitsplatz spielt, wenn es um Bewusstsein für Gewalt geht.

Herzlich willkommen bei einer neuen Ausgabe von "vidaHören“, dem Podcast der Gewerkschaft vida. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

03.12.2021

„Behindert ist man nicht, behindert wird man!“

Bei vidaHören zu Gast sind Elisabeth Wykidal, Zentralbehindertenvertrauensperson bei der ÖBB-Personenverkehr AG, und Peter Traschkowitsch von der Gewerkschaft vida. Wir sprechen darüber, vor welchen Herausforderungen Menschen mit Behinderung, einer chronischen Erkrankung oder sonstiger Beeinträchtigung in der Arbeitswelt stehen und was es für ein barrierefreies, selbstbestimmtes Arbeitsleben braucht.

Elisabeth Wykidal, Zentralbehindertenvertrauensperson bei der ÖBB-Personenverkehr AG, und vida-Experte Peter Traschkowitsch im Gespräch über Herausforderungen, Barrieren und neue Chancen für Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

24.11.2021

Zu wenig Frauenhäuser, zu viel Gewalt

Wir sprechen bei „vidaHören“ mit Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser, über Gewalt an Frauen und wann Frauen bei Frauenhäusern vorstellig werden. Außerdem erfahren wir, welche Rolle der Arbeitsplatz spielt, wenn es um Bewusstsein für Gewalt geht.

Herzlich willkommen bei einer neuen Ausgabe von "vidaHören“, dem Podcast der Gewerkschaft vida. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

12.10.2021

Pflege: Kein Freibrief für Grapschen

Isabella Spörk arbeitet bei Caritas Socialis als diplomierte psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflegerin. Wir sprechen bei „vidaHören“ mit der Expertin über Übergriffe von zu Pflegenden und was betroffene Beschäftigte tun können, damit es erst gar nicht dazu kommt.

Herzlich willkommen bei einer neuen Ausgabe von "vidaHören“, dem Podcast der Gewerkschaft vida. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

28.09.2021

Achtung Kündigungsfristen neu! Was gilt?

Mit 1. Oktober 2021 tritt die gesetzliche Angleichung der Kündigungsfristen und Kündigungstermine von ArbeiterInnen an jene der Angestellten in Kraft. Was bedeutet das für die Beschäftigten? Gibt es Ausnahmen? Was passiert, wenn sich der Arbeitgeber nicht an die Regelung hält? Und wie steht die Gewerkschaft vida zur Seite? Darüber sprechen wir mit Arbeitsrechtsexperten Georg Gasteiger, Leiter des Referats Fachbereiche in der Gewerkschaft vida.

EPISODE NOTES

Zu Gast bei „vidaHören“ ist Arbeitsrechtspexerte Georg Gasteiger, Leiter des Referats Fachbereiche in der Gewerkschaft vida. Wir sprechen über die Angleichung der Kündigungsfristen von ArbeiterInnen an jene der Angestellten. 

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

07.09.2021

„Her mit dem guten Leben!“ Neue vida-Frauenvorsitzende im Gespräch

Bei "vidaHören" zu Gast ist Olivia Janisch, die neue Bundesfrauenvorsitzende in der Gewerkschaft vida. Wofür sich Olivia gemeinsam mit den Gewerkschaftsfrauen einsetzt, wie die Corona-Pandemie die Welt der arbeitenden Frauen in unserem Land verändert hat, und was es braucht, damit Gleichberechtigung endlich Wirklichkeit wird, hörst du in dieser Podcast-Episode.

Olivia Janisch, neue Bundesfrauenvorsitzende in der Gewerkschaft vida, im Gespräch über Herausforderungen und Ziele im Einsatz für die Interessen und Rechte der Arbeitnehmerinnen in unserem Land.
 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

07.09.2021

Du bist Lehrling und hast Fragen? Die vida Jugend hat Antworten!

Was steht im Lehrvertrag? Mein Chef will, dass ich länger arbeite, darf ich das überhaupt? Und bekomme ich als Lehrling Urlaubs- und Weihnachtsgeld? Unsere vida-Bundesjugendsekretäre Sumit Kumar und Roman Brunner beantworten in dieser Podcast-Episode von „vidaHören“ die brennendsten Lehrlingsfragen. Hör gleich rein!

Sumit Kumar und Roman Brunner, Bundesjugendsekretäre der Gewerkschaft vida, beantworten bei „vidaHören“ die brennendsten Lehrlingsfragen. 

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

27.07.2021

Viele Fragen rund um die Pension: „vidaHören“ hat Antworten!

Wann kann ich in Pension gehen? Und wie hoch ist meine Pension? Das sind wohl die zwei meistgestellten Fragen, bevor es am Ende des Arbeitslebens in einen neuen Lebensabschnitt geht. Aber auch in der Pension können immer wieder Fragen auftauchen. Bei „vidaHören“ zu Gast ist Josef Mayer. Josef war bis zu seiner Pension bei den ÖBB beschäftigt und steht jetzt als Landesvorsitzender der vida-PensionistInnen in Niederösterreich bei vielen Fragen beratend zur Seite.

Ein vida-Pensionist zu Gast bei „vidaHören“: Josef Mayer von den vida-PensionistInnen beantwortet Fragen rund um die Pension!

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

08.06.2021

Ab in den Urlaub! Aber sicher! „vidaHören“ beantwortet rechtliche Fragen.

Wohin soll die Reise gehen? In den warmen Süden, in den kühlen Norden, in den wilden Westen oder in den Nahen Osten? „vidaHören“ begibt sich mit dieser Episode in den Süden Österreichs. In Kärnten begrüßen wir Rechtsexpertin Anna Michorl. Die Landessekretärin der vida Kärnten beantwortet arbeitsrechtliche Fragen rund ums Thema Urlaub.

Anna Michorl, Landessekretärin der vida Kärnten, im Gespräch mit „vidaHören“: Wohin soll die Reise gehen? Wir beantworten arbeitsrechtliche Fragen rund ums Thema Urlaub.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

31.05.2021

Plötzlich Corona! Wie eine Traumreise zum Alptraum wurde

Eigentlich hatte Franz Burghart im Frühjahr 2020 ganz andere Pläne: Eine Kreuzfahrt durch die Südsee, eine halbe Weltreise von Australien bis zurück nach Europa. Was nach einem Traum klingt, entpuppt sich für Franz zu einem Alptraum! In dieser Episode von "vidaHören" berichtet der Eisenbahner-Pensionist über seine ganz persönlichen Erfahrungen mit COVID-19.

Diagnose „Corona positiv“! In dieser Episode von „vidaHören“ berichtet Eisenbahner-Pensionist und vida-Mitglied Franz Burghart über seine Erfahrungen mit COVID-19. Höre hier seine ganz persönliche „Corona-Geschichte“. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

17.05.2021

EU-ParlamentarierInnen im Kampf gegen Homophobie

In dieser Episode von „vidaHören“ dreht sich alles um das Thema Homophobie und Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgrund von sexueller Orientierung und was auf EU-Ebene dagegen getan wird. Natürlich ist auch das Thema Diskriminierung im Privatleben Thema. Unsere Gäste sind Evelyn Regner (EU-ÖGB-Abgeordnete MEP Österreich der Sozialdemokratie) und Marc Angel (EU-Abgeordneter und Mitglied der EU-Intergroup).

Für Vielfalt in der Gesellschaft und Arbeitswelt im Gespräch mit „vidaHören“: Evelyn Regner (EU-ÖGB-Abgeordnete MEP Österreich der Sozialdemokratie) und Marc Angel (EU-Abgeordneter und Mitglied der EU-Intergroup). 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

17.05.2021

Gewerkschaftliches Bündeln von Kräften gegen Homophobie

In dieser Episode von „vidaHören“ dreht sich alles um das Thema Homophobie und Diskriminierung am Arbeitsplatz aufgrund von sexueller Orientierung und wie Gewerkschaften dagegen kämpfen. Unsere Gäste sind Peter Traschkowitsch (Projektleiter von Tatort Arbeitsplatz/Gewerkschaft vida) und Carsten Bock von der Gewerkschaft ver.di in Deutschland.

Zwei echte Kämpfer für Vielfalt in der Gesellschaft und Arbeitswelt im Gespräch mit „vidaHören“: Peter Traschkowitsch (Projektleiter von Tatort Arbeitsplatz/Gewerkschaft vida) und Carsten Bock von der Gewerkschaft ver.di in Deutschland. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.05.2021

Klimaschutz auf Schiene: Gewerkschafts-Talk mit Greenpeace und Fridays For Future

In dieser Episode von „vidaHören“ dreht sich alles um das gute Klima und die klimafreundliche Eisenbahn. Unsere Gäste am virtuellen Klima-Zug sind Klara Maria Schenk von Greenpeace, Simon Pories von Fridays For Future, und Günter Blumthaler, Zentralbetriebsratsvorsitzender der ÖBB Infrastruktur AG und Vorsitzender des Fachbereichs Eisenbahn in der Gewerkschaft vida. Seite an Seite kämpfen sie für eine Mobilitätswende in Österreich und Europa. Klima-Zug fährt ab!

Drei KimaschützerInnen im Gespräch mit „vidaHören“: Klara Maria Schenk von Greenpeace, Simon Pories von Fridays For Future, und Günter Blumthaler, Zentralbetriebsratsvorsitzender der ÖBB Infrastruktur AG und Vorsitzender des Fachbereichs Eisenbahn in der Gewerkschaft vida. Gemeinsam kämpfen sie für eine Mobilitätswende in Österreich und Europa. 

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

22.04.2021

Willkommen im Seniorenklub: Im Gespräch mit zwei vida-PensionistInnen.

Wir öffnen die virtuellen Türen zum „vida-Seniorenklub“. Bei „vidaHören“ zu Gast sind der vida-BundespensionistInnenvorsitzende Rudi Srba und seine Stellvertreterin und Landesvorsitzende der vida-PensionistInnen in Wien, Helene Starzer. Gemeinsam sprechen wir darüber, warum es sich auszahlt, auch in der Pension bei der Gewerkschaft vida Mitglied zu sein, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und wir erfahren mehr über die ganz persönliche vida-Geschichte von Helene und Rudi.

Zwei vida-PensionistInnen im Gespräch mit „vidaHören“: Helene Starzer und Rudi Srba über die Vorteile der vida-Mitgliedschaft in der Pension, wofür die vida-PensionistInnen kämpfen, wie man sich aktiv einbringen kann und über ihre ganz persönliche vida-Geschichte.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

07.04.2021

Beruf und Familie, wie geht’s?: „vidaHören“ beantwortet rechtliche Fragen.

Die Freude ist groß. Ein Baby kommt. Es werden Pläne für die Zukunft geschmiedet. Gleichzeitig tauchen eine Menge Fragen auf – auch was die Arbeit betrifft. Mutterschutz, Karenz, Kinderbetreuungsgeld, Papamonat, Wiedereinstieg – wer hat da noch den Überblick? Mit dieser Episode von „vidaHören“ wollen wir werdenden und frisch gebackenen Eltern etwas unter die Arme greifen und die häufigsten Fragen unserer vida-Mitglieder beantworten. Bei „vidaHören“ zu Gast ist Kira Höfenstock, Landessekretärin der vida Wien.

Kira Höfenstock, Landessekretärin der vida Wien, im Gespräch mit „vidaHören“: Mutterschutz, Karenz, Kinderbetreuungsgeld, Papamonat, Wiedereinstieg – wir beantworten die häufigsten Fragen zum Thema Beruf und Familie. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

 

29.03.2021

Sucht: Wenn Tabuthemen zu Themen werden

Alkoholsucht, Spielsucht, Einkaufsucht, Drogensucht – die Liste an Süchten ist lange. Und obwohl Süchte oft starke Auswirkung auch auf das Berufsleben haben, ist es ein Tabuthema. Wir haben uns im Rahmen der neuesten Folge des Podcasts „vidaHören“ dem Thema mit zwei ExpertInnen angenähert, mit Andrea Lins-Hoffelner vom Institut für Suchtprävention, und mit Martin Weber, Geschäftsführer des Vereins Dialog.

Andrea Lins-Hoffelner vom Institut für Suchtprävention und Martin Weber, Geschäftsführer des Vereins Dialog, im Gespräch mit „vidaHören“: Was ist Sucht? Wer kann Suchterkrankungen diagnostizieren? Welche Verpflichtungen hat der Arbeitgeber und was kann man als Kollegin oder Kollege tun? In der neuen Folge gibt es die Antworten. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

26.03.2021

Unsichtbare SystemerhalterInnen - ein Blick auf die Reinigung- und Bewachungsbranche

Beschäftigte in der Reinigung und Bewachung sind in der Arbeitswelt oft nicht sichtbar, weil sie zu Tageszeiten arbeiten, wo andere noch schlafen oder bereits wieder am Heimweg sind, oder an Orten wie etwa finsteren Tiefgaragen arbeiten, wo man sich nicht gerne länger aufhält als unbedingt notwendig. Dabei werden die KollegInnen aus beiden Branchen an so vielen anderen Orten eingesetzt und verrichten als unsichtbare SystemerhalterInnen wichtige Arbeiten im Kampf gegen die Pandemie. In der neuen Folge von "vidaHören" geben vida-Gewerkschafterin Monika Rosensteiner und Bewacher-Betriebsrat Ernst Kreissler einen Einblick in die Branchen und erzählen, worin die großen Herausforderungen liegen.

Monika Rosensteiner, Vorsitzende des vida-Fachbereichs Gebäudemanagement, und Ernst Kreissler, Betriebsrat in der Firma ÖWD-Bewachung, im Gespräch mit „vidaHören“: Wo liegen die großen Herausforderungen in den Branchen Reinigung und Bewachung, wie lauten die gewerkschaftlichen Forderungen für die Beschäftigten und was hat es mit der App "Die Bewacher" auf sich? In der neuen Folge gibt es die Antworten. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

16.03.2021

Das Recht auf deiner Seite: Ein vida-Jurist bei uns zu Gast

Zahlt mein Chef auch das, was mir zusteht? Muss ich Überstunden machen? Ich wurde gekündigt, was kann ich tun? Im Laufe eines Arbeitslebens tauchen nicht nur viele Fragen auf, oft muss man auch ganz rasch handeln. Da ist es gut, starke KämpferInnen an seiner Seite zu haben. Einer davon ist Robert Steier. Wenn vida-Mitgliedern aus arbeitsrechtlicher Sicht der Schuh drückt, kommt er mit seinem Team zum Einsatz. Bei „vidaHören“ steht der Jurist und Leiter des vida-Rechtsreferats Rede und Antwort.

Robert Steier, Jurist und Leiter des vida-Rechtsreferats, im Gespräch mit „vidaHören“: Wie hat Corona das Leben aus arbeitsrechtlicher Sicht verändert – mit welchen Fragen kommen Beschäftigte? Wie sieht das vida-Rechtspaket für vida-Mitglieder aus? Wie steht das vida-Rechtsteam BetriebsrätInnen zur Seite? Und warum zahlt es sich aus, auch in der Pension Mitglied bei der Gewerkschaft zu sein? Robert Steier hat die Antworten!

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

03.03.2021

Heldinnen in der Arbeitswelt: drei Power-Frauen im Gespräch

In dieser „vidaHören“-Episode dreht sich alles um Frauen in der Arbeitswelt. Wir haben im Vorfeld des Internationalen Frauentag drei Power-Frauen vors vida-Mikro geholt: Gesundheits- und Krankenpflegerin Katharina Stöllner, Zugbegleiterin Melissa Bunzel und vida-Bundesfrauenvorsitzende Elisabeth Vondrasek. Gemeinsam sprechen wir über den Spagat zwischen Beruf und Familie, über die Herausforderungen in der Corona-Krise und über mehr Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Drei Power-Frauen im Gespräch mit „vidaHören“ über den Spagat zwischen Beruf und Familie, über die Herausforderungen in der Corona-Krise und über mehr Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

22.02.2021

Corona und die Psyche: Zwischen Angst und Überlastung

Abstand halten. Zu Hause bleiben. Lockdown. Die Corona-Pandemie hat uns nach wie vor fest im Griff. Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf unsere psychische Gesundheit aus? Was können wir bei Symptomen der Belastung tun? Wie können wir selbst unsere Psyche stärken? Bei „vidaHören“ dazu zu Gast: Karl-Heinz Teubenbacher von der Psychotherapeutischen Ambulanz in Wien.

Psychotherapeut Karl-Heinz Teubenbacher von der Psychotherapeutischen Ambulanz in Wien im Gespräch mit „vidaHören“ über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Psyche.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

09.02.2021

Wer gehört eigentlich zur Corona-Risikogruppe?

Herbert Pichler ist Präsident des Österreichischen Behindertenrates und seit 2019 auch Präsident des ÖZIV-Bundesverbandes. Als Experte war er zum Ende hin in die Verhandlungen zur Covid-19-Risikogruppen-Verordnung eingebunden. Im Gespräch erklärt er, wie die Verhandlungen verlaufen sind.

„vidaHören“ im Gespräch mit Herbert Pichler. Der ÖZIV-Präsident erzählt von seinen Erlebnissen in den Verhandlungen zur Risikogruppen-Verordnung und darüber, wo es noch nachzuschärfen gilt. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

01.02.2021

Mein Weg zurück ins Leben: Kampf gegen Krebs

Horst Joachimbauer hat vieles zu erzählen. Der ÖBB-Beschäftigte hat nicht zuletzt deswegen ein Buch geschrieben. Doch der Reihe nach. In den 90ern erkrankte Horst an Lymphdrüsenkrebs. Trotz seines Schicksals ließ sich der gelernte Triebfahrzeugführer nicht unterkriegen und kämpfte sich schon nach kurzer Zeit ins Berufsleben zurück. Bei „vidaHören“ erzählt uns Horst unter anderem, wie es ist sich anfühlt, eine Krebsdiagnose zu bekommen, aber auch, wie einen die Krankheit zum Positiven verändert. Joachims Geschichte schöpft jedenfalls Hoffnung.

„vidaHören“ im Gespräch mit Horst Joachimbauer. Der ÖBB-Beschäftigte erzählt in seinem Buch „Mein Schicksal – Meine Chance – Mein Weg“ sein ganz persönliche Schicksalsgeschichte und gibt wertvolle Tripps für Betroffene im Kampf gegen Krebs.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

17.01.2021

Selbstverteidigung mit Hirn

Robert Wagner ist ehemaliger Exekutivbeamter und weiß ganz genau, worauf es bei der Selbstverteidigung ankommt. Wir sprechen bei „vidaHören“ mit dem ehemaligen Polizei-Gewerkschafter über Gewalt am Arbeitsplatz und darüber, dass man immer abwiegen sollte, ob man zurückschlägt.

Herzlich willkommen bei einer neuen Ausgabe von "vidaHören“, dem Podcast der Gewerkschaft vida. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.01.2021

Der erste vida-Generationen-Talk

Werner und Samuel kommen aus verschiedenen Generationen und doch haben sie vieles gemeinsam – nicht nur die Liebe zur Eisenbahn. Wir sprechen bei „vidaHören“ mit dem pensionierten RCA-Konzernbetriebsratsvorsitzenden Werner Harrer und mit Samuel Weissinger, dem Vorsitzenden des ÖBB-Konzernjugendvertrauensrats, über Mitbestimmung im Betrieb und ein Leben als Betriebsrat in Pension bzw. einem Leben als Jugendvertrauensrat am Start.

Herzlich willkommen beim ersten vida-Generationen-Talk. „vidaHören“ im Gespräch mit einem Betriebsrat in Pension und einem Jugendvertrauensrat am Anfang seiner Karriere.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.01.2021

Kennst du deinen Kollektivvertrag?

1896 wurde in Österreich erstmals ein Kollektivvertrag abgeschlossen, heute sind mehr als 800 in Kraft. Allein die Gewerkschaft vida verhandelt über 150 Kollektivverträge für verschiedenste Berufsgruppen. Doch was genau bringt der „KV“? vida-Rechtsexpertin Maria Buhr klärt bei „vidaHören“ auf.

vida-Rechtsexpertin Maria Buhr im Gespräch mit „vidaHören“ über den Kollektivvertrag und worauf ArbeitnehmerInnen achten sollten.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

30.11.2020

AIDS am Arbeitsplatz

In dieser Episode von "vidaHören" dreht sich alles um das Thema AIDS. Am heutigen (1. Dezember) Welt-AIDS-Tag sprechen wir mit Andrea Brunner, Geschäftsführerin der Aids-Hilfe Wien. Nach wie vor, obwohl die Krankheit sehr gut behandelbar ist, stellt HIV-positiv für viele ArbeitnehmerInnen eine große Hürde da.

Andrea Brunner von der AIDS-Hilfe über die Herausforderungen für Arbeitnehmerinnen, bei denen AIDS diagnostiziert wurde.  

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.10.2020

Was tun, wenn der Arbeitgeber insolvent ist?

In der Corona-Krise sind viele Betriebe in die Pleite geschlittert. Damit tauchen bei ArbeitnehmerInnen Zukunftsängste und viele Fragen auf: Was passiert mit meinem Arbeitsplatz? Bekomme ich noch ein Geld? Wer kann mir jetzt helfen? vida-Rechtsexpertin Maria Buhr klärt bei „vidaHören“ auf.

vida-Rechtsexpertin Maria Buhr im Gespräch mit „vidaHören“ über Insolvenz und worauf ArbeitnehmerInnen achten sollten.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.10.2020

„Wir sind die Klima-HeldInnen in den Betrieben“

In dieser Episode dreht sich alles um Klimagerechtigkeit und ein gutes Leben für alle. „Workers for Future“, eine Allianz der „Fridays for Future“-Bewegung, bringt die Klimabewegung in die Betriebe. Gemeinsam mit BetriebsrätInnen und der Gewerkschaft setzt sich Philipp Chmel von „Workers for Future“ für Klimaschutz ein und spricht darüber mit „vidaHören“.

Philipp Chmel von der „Workers for Future“-Bewegung über die Lösung der Klimakrise und den Einsatz von BetriebsrätInnen und Gewerkschaften für ein besseres Klima. 

 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

20.08.2020

Ernste Themen mit Humor

In dieser Spezial-Episode sprechen wir mit Comedian Aladdin Gedik Jameel und Serin Mrouka über das Thema Vielfalt und wie man dem Thema auch begegnen kann.

Die vida-Jugend-Funktionärin Serin Mrouka und Comedian Aladdin Gedik Jameel über Vielfalt in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft.  

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

31.07.2020

Hilfeschrei der Jugend

In dieser Spezial-Episode sprechen wir mit Rapper Alex Dalbosco und Sumit Kumar über den Rap-Song Lost Generation, der die Situation unzähliger Jugendlicher beschreibt.

vida-Bundesjugendsekretär Sumit Kumar und Rapper Alex Dalbosco über Jugendkultur und was die jungen Menschen gerade jetzt brauchen. 

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

07.07.2020

Vielfalt in der Arbeitswelt

In dieser Spezial-Episode sprechen wir mit Traude Kogoj und Peter Traschkowitsch über das Thema Vielfalt in der Arbeitswelt, Gleichbehandlung und vieles mehr.

Traude Kogoj ist Diversity-Managerin bei den Österreichischen Bundesbahnen, Peter Traschkowitsch ist in der Gewerkschaft vida zuständig für das Thema „Gewalt am Arbeitsplatz“ und Diversität. Bei den ÖBB ist er Behindertenvertrauensperson und Gleichstellungsbeauftragter für die Region Wien. 

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

22.06.2020

„Heldinnen und Helden in den Betrieben – die Rechte der Betriebsräte“

In dieser Episode dreht sich alles um Gerechtigkeit und um die vielen HeldInnen in den Betrieben – die Betriebsräte. Sie kämpfen für sichere Arbeitsplätze, faire Löhne und soziale Gerechtigkeit. Doch wer schaut darauf, dass sie nicht unter die Räder kommen? vida-Rechtsexpertin Maria Buhr über die Rechte und Pflichten der BetriebsrätInnen.

vida-Rechtsexpertin Maria Buhr über die Rechte und Pflichten von BetriebsrätInnen und ihren Einsatz in der Betriebsratsarbeit.

Die  Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

22.06.2020

„Auf einen Kaffee mit … Wolfgang Böck“

In dieser Spezial-Episode verrät uns TV-Kult-Kieberer Wolfgang Böck, wie er zur Schauspielerei kam, was Solidarität für ihn bedeutet und wofür er alles liegen und stehen lässt. Das Interview fand kurz vor Ausbruch der Corona-Krise in einem Wiener Kaffeehaus statt.

Schauspieler Wolfgang Böck im Gespräch mit "vidaHören" - das Gesicht hinter der Initiative gegen Gewalt am Arbeitsplatz der Gewerkschaft vida - www.tatortarbeitsplatz.at 

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.06.2020

Job und Corona kompakt #13

Wir beleuchten die Arbeit der vida-Landesorganisationen Oberösterreich, Kärnten und Vorarlberg und blicken gemeinsam in die Zukunft.

Gäste in der heutigen Folge: 

Thomas Finsterwalder, Landesgeschäftsführer Kärnten 

Gerhard Furtner , Landesgeschäftsführer Vorarlberg

Engelbert Eckhart, Landesgeschäftsführer Oberösterreich

(Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Mehr Infos auch unter der AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.06.2020

Job und Corona kompakt #14

Wir beleuchten die Arbeit der vida-Landesorganisationen Wien, Burgenland und Salzburg und blicken gemeinsam in die Zukunft.

Gäste in der heutigen Folge: 

Susanne Haase, Landesgeschäftsführerin Wien

Erich Mauersics, Landesvorsitzender Burgenland

Kajetan Uriach, Landessekretär Salzburg

(Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Mehr Infos auch unter der AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

12.05.2020

Job und Corona kompakt #12

Wir beleuchten die Arbeit von internationalen Gewerkschaft in Zeiten von Krise.

Gast in der heutigen Folge: 

Karoly György, Ungarn

Lukas Krupitzka, Schweiz

Martin Burkert, Deutschland

(Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Mehr Infos auch unter der AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

05.05.2020

Job und Corona kompakt #11

Wir beleuchten die Arbeit der Gewerkschaft in Zeiten von Krise.

Gast in der heutigen Folge: 

Anna Daimler, Generalsekretärin vida

(Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Mehr Infos auch unter der AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

04.05.2020

Job und Corona kompakt #10

Wir beleuchten die Arbeit der vida-Landesorganisationen Tirol, Steiermark und Niederösterreich und blicken gemeinsam in die Zukunft.

Gäste in der heutigen Folge: 

Philip Wohlgemuth, Landesgeschäftsführer Tirol

Michaela Oberhofer, Landesgeschäftsführerin Steiermark

Christian Kainz, Landesgeschäftsführer Niederösterreich

(Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Mehr Infos auch unter der AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

04.05.2020

Job und Corona kompakt #9

Wir beleuchten die Zukunft der Beschäftigten im Tourismus und sprechen auch mit einem Unternehmer.

Gäste in der heutigen Folge: 

Berend Tusch, vida-Fachbereich Tourismus

Andreas Wiesmüller, "Heuer am Karlsplatz"

(Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Mehr Infos auch unter der AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

24.04.2020

Job und Corona kompakt #8

Wir beleuchten, welche Herausforderungen die Krise für Lehrlinge darstellt.

Die vida-Bundesjugendsekretäre Roman Brunner und Sumit Kumar sprechen darüber, welche besondere Form der Ausbildung es derzeit gibt, wann wieder Lehrabschlussprüfungen stattfinden und warum auch Lehrlinge den Corona-Tausender verdienen. (Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Mehr Infos auch unter der AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

 

17.04.2020

Job und Corona kompakt #7

Wir reden darüber, welchen Preis ArbeitnehmerInnen für die Corona-Krise zahlen.

Gast der heutigen Folge ist Barbara Blaha, Leiterin des Momentum-Instituts für Verteilungsgerechtigkeit. (Folge wurde aufgenommen via Skype.)

Webtipps: 

www.vida.at/corona

www.jobundcorona.at

AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

12.04.2020

Job und Corona kompakt #6

Wir richten den Spot auf die Beschäftigten in der Reinigung und Bewachung sowie im Hotel- und Gastgewerbe. Wir fragen auch nach, wie es den LKW-LenkerInnen und TaxifahrerInnen aktuell geht.

ExpertInnen aus den vida-Fachbereichen Gebäudemanagement, Tourismus und Straße berichten, wo es an Schutzmaßnahmen hapert, wie vida  vielen KollegInnen helfen konnte, und warum diese Krise die Wertschätzung für viele Berufe ändern wird.

09.04.2020

Job und Corona kompakt #5

Wir reden darüber, warum die Regierung beim Gesundheitsschutz von ArbeitnehmerInnen in systemkritischen Bereichen dringend nachbessern muss.

Gast der heutigen Folge ist Martin Risak, Arbeitsrechtexperte der Uni Wien. 

 

06.04.2020

Job und Corona kompakt #4

Im Mittelpunkt dieser Folge sind die vielen EisenbahnerInnen, die auch in Zeiten von Corona uns und für uns Güter von A nach B bringen.

vida-Experte Günter Blumthaler erzählt, wie die ArbeitnehmerInnen bei den Bahnen gesundheitlich geschützt werden, welche Ängste die KollegInnen quälen und wie gefordert die BetriebsrätInnen sind. 

 

03.04.2020

Job & Corona kompakt #3

Wir reden darüber, welche übermenschlichen Leistungen die Beschäftigten in den Gesundheits- und Pflegeberufen in der Krise erbringen.

vida-ExpertInnen Sylvia und Gerald erzählen, wie die Krise den beruflichen Alltag auf den Kopf gestellt hat, wieso ein offenes Ohr für die KollegInnen jetzt wichtig ist und welche Welle der Solidarität es gibt. 

Webtipps: www.vida.at/corona und www.jobundcorona.at

AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

31.03.2020

Job & Corona kompakt #2

Wir beleuchten, wie die Corona-Krise die Existenz der 400.000 EPUs und Neuen Selbstständigen bedroht.

vidaflex-Vorstandsmitglied Patrice Fuchs erzählt, was ihre EPU-KollegInnen jetzt am dringendsten brauchen, welche rasche Hilfe vidaflex bietet und was sie als erstes nach der Krise machen will. 

Webtipp: www.vidaflex.at

 

27.03.2020

Job & Corona kompakt #1

Wir beleuchten, wie die Corona-Krise unsere Arbeitswelt völlig umgekrempelt hat.

vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit erzählt, wie die Krise die Gewerkschaftsarbeit fordert, was die Beschäftigten dringend brauchen und was er als erstes nach der Ausnahmesituation machen will. 

Webtipps: www.vida.at/corona und www.jobundcorona.at

AK/ÖGB-Corona-Hotline: 0800/22 12 00 80 (Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr)

19.12.2019

"Ich bin Schnittstelle und auch Blitzableiter", Anna Daimler.

Spezialfolge mit der neuen vida-Generalsekretärin! Wir sprechen mit Anna Daimler über die Aufgaben in ihrer neuen Position, ihre Ziele und Herausforderungen.

Die neu gewählte vida-Generalsekretärin Anna Daimler erklärt uns, warum Provokation zu ihrem künftigen Job dazugehört, wie sie vida-Erfolge noch sichtbarer machen will und warum sie sich selbst als "vida-Kind" bezeichnet. 

 

 

 

 

11.12.2019

Auf in die Schule für Betriebsrät*innen!

"Wenn wir uns organisieren, dann können wir gemeinsam unsere Arbeitswelten verbessern." Das sagen Willi und Roland. Die vida-Betriebsräte haben in der Sozialakademie (SOZAK) die Schulbank gedrückt und lassen uns hinter die Kulissen blicken.

In vidaHören verraten Willi und Roland, wie sie einen Musterkollektivvertrag gezimmert haben, welche wichtige Rolle die Beschäftigten bei Lohn- und Gehaltsverhandlungen in Italien haben und wie die SOZAK ihre Arbeit als Betriebsräte verändert hat.    

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

27.11.2019

"Ich darf Teil eines ganz besonderen Moments sein", Marianne Mayer.

"Der schönste Moment einer Geburt sind die Augen der Frau, wenn sie ihr Baby zum ersten Mal sieht." Das sagt Marianne Mayer. Sie ist seit 15 Jahren als Hebamme tätig und hat rund 2.500 Kinder auf die Welt gebracht.

In vidaHören erzählt Marianne, warum auch sie bei Geburten manchmal eine Träne zerdrückt, wieso es so wenige männliche Hebammen in Österreich gibt und wie sie auch den Vätern bei einer Geburt zur Seite steht. 

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

14.11.2019

"Wasser hat eine magische Anziehungskraft auf mich", Thomas Graner.

"Wenn meine Gäste sagen, dass es wunderschön an Bord war, weiß ich, dass mein Team und ich sehr viel richtig gemacht haben." Das sagt Thomas Graner. Er ist Kapitän der MS Admiral Tegetthoff und seit 43 Jahren auf der Donau unterwegs.

In vidaHören erzählt Thomas, was ein guter Kapitän unbedingt braucht, welches Erlebnis mit seiner Mannschaft er nie vergessen wird, und er verrät uns, ob er ein Fan der TV-Serie "Traumschiff" ist.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

29.10.2019

"Trauernde KollegInnen nicht alleine lassen, sondern ansprechen", Daniela Musiol und Thomas Geldmacher.

In dieser Spezialfolge sprechen wir mit den Trauer-ExpertInnen des Vereins 'Rundumberatung' Daniela Musiol und Thomas Geldmacher über das Thema Tod und Trauer am Arbeitsplatz.

Die Trauer-ExpertInnen Daniela und Thomas erklären uns, wie man trauernde KollegInnen ansprechen und unterstützen kann, wie Firmen von einer gelebten Trauerkultur profitieren und welche Vorreiterrolle Großbritannien beim Thema Trauerkarenz einnimmt. Link-Tipp: Verein Rundumberatung

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten.
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen.
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY 

16.10.2019

"Ein kühler Kopf und eine gefestige Persönlichkeit sind in meinem Job gefragt", Viveka Wächter.

"Es geht darum, Flugzeuge durch Anweisungen per Funk sicher von A nach B zu bringen." Das sagt Viveka Wächter. Sie ist Fluglotsin und seit 2010 im 109 Meter hohen Tower am Flughafen Wien im Einsatz.

In vidaHören erzählt Viveka, warum ihr Job für sie die optimale Work-Life-Balance bietet, wieso sie den schönsten Arbeitsplatz der Welt hat und warum Maschinen nie die absolute Kontrolle am Himmel haben werden.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

02.10.2019

"Ich bin vor allem Sicherheitsbeauftragte im Zug", Manuela Reiter.

"Gute Nerven, eine kommunikative Art und situationselastische Reaktionen sind Grundvoraussetzungen für meinen Job." Das sagt Manuela Reiter. Sie ist Zugbegleiterin.

In vidaHören verrät Manuela, warum in ihrem Beruf nie Langeweile aufkommt, welche Ausreden ihr Schwarzfahrer auftischen und sie klärt uns auf, ob EisenbahnerInnen tatsächlich eine ganz eigene Art und Weise haben, zu gehen.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

19.09.2019

"Ich blicke in die Lebenswelten anderer Menschen hinein", Harald Steer.

"Ich begleite Menschen durch ihre Hochs und Tiefs." Das sagt Harald Steer. Er ist diplomierter psychiatrischer Krankenpfleger und betreut Drogenkranke in Europas größter Suchtklinik, dem Anton Proksch Institut in Wien.

In vidaHören erzählt Harald, was für ihn Erfolgserlebnisse im Beruf sind, wie sich Süchte durch den technischen Fortschritt verändert haben und warum er sich entschlossen hat, Betriebsrat zu werden.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

04.09.2019

"Mein Beruf ist keine Männerdomäne", Claudia Mairhofer.

"Wer leidenschaftlich gerne Auto fährt und Verantwortungsbewußtsein hat, hat die besten Voraussetzungen für meinen Beruf." Das sagt Claudia Mairhofer. Sie ist in Niederösterreich als Buslenkerin unterwegs.

In vidaHören verrät Claudia, wie Fahrgäste auf eine Frau hinterm Lenkrad reagieren, welche Situationen im Bus nervlich fordernd sind und ob sie sich schon einmal verfahren hat.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

21.08.2019

"Ich habe meine Liebe zum Rad mit meinem Beruf verbunden", Tobias Tschurtschenthaler.

"Ich mag die sportliche Herausforderung und die soziale Komponente in meinem Job, also den täglichen Kontakt mit KollegInnen und KundInnen." Das sagt Tobias Tschurtschenthaler. Er ist in Graz als Fahrradbote unterwegs.

In vidaHören erzählt Tobias, warum er tatkräftig an einem Kollektivvertrag für Fahrradboten mitarbeitet, was seine außergewöhnlichste Lieferung war und warum er selbst noch nie Lieferservice-Apps verwendet hat.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

10.08.2019

"Schon mit 10 Jahren hat mich das Flugfieber gepackt", Harald Kleedorfer.

"Das Wichtigste in meinem Job: klare Entscheidungen treffen, belastbar sein aber auch eine gewisse Gelassenheit an den Tag legen." Das sagt Harald Kleedorfer. Er ist seit sieben Jahren als Pilot unterwegs.

In vidaHören erzählt Harald, warum die Freiheit über den Wolken nicht mehr grenzenlos ist, was sich hinter der Cockpittür abspielt und er lüftet das Geheimnis, ob PilotInnen hören, wenn bei Landungen geklatscht wird. 😉

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

18.07.2019

"Seit meiner Kindheit wollte ich Eisenbahner werden", Bernd Schweiger.

"Besonders reizvoll war für mich, dass man selbst für die Sicherheit eines Zuges verantwortlich war. Die Arbeit im Team ist aber trotzdem nie zu kurz gekommen." Das sagt Bernd Schweiger. Er war zehn Jahre lang als Wagenmeister tätig.

In vidaHören erzählt Bernd, warum Wagenmeister eine gewisse Grundgelassenheit an den Tag legen müssen, welches sonnige Dienst-Highlight er nie vergessen wird und wieso er oft Kontakt mit Scotty hat. 😉

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

04.07.2019

"In der Pflege und Betreuung arbeiten Powerfrauen", Sonja Hör.

"Nach meiner Arbeit weiß ich, ich habe etwas Gutes getan. Ich verschaffe meinen KlientInnen Lebensqualität." Das sagt Sonja - sie ist Fachsozialbetreuerin in der Altenarbeit in der mobilen Pflege.

Sonja ist seit 20 Jahren im Pflegebereich tätig. In vidaHören erzählt sie, warum sie sich Pflegeroboter grausam vorstellt, wieso Abgrenzung das A + O in ihrem Beruf ist und was die Pflege der Zukunft braucht.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen!

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

20.06.2019

"Ich liebe die Abwechslung im Job", Manuela Jauk.

"Die Herausforderungen und die Zusammenarbeit mit Menschen machen meine Arbeit besonders." Das sagt Manuela - sie ist bei einem Sicherheitsdienstleister beschäftigt und lässt uns hinter die Kulissen ihrer spannenden Branche blicken.

Seit 24 Jahren ist Manuela in der Bewachungsbranche tätig. In vidaHören sprechen wir mit der Steirerin über die Terroranschläge 2001, den Song Contest in Wien und erfahren, warum sie sich bei Großveranstaltungen nicht sicher fühlt.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten.
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen.
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

06.06.2019

"Es geht um Offenheit, Akzeptanz und Wertschätzung im Job", Peter Traschkowitsch.

Spezialfolge im PRIDE-Monat Juni! Vor der Regenbogenparade sprechen wir mit vida Diversity-Experten Peter Traschkowitsch über Homosexualität und Diskriminierung am Arbeitsplatz.

vida Diversity-Experte Peter erklärt uns, wie Offenheit und Akzeptanz ein gesundes Arbeitsklima schaffen, warum sich homofeindliche Firmen ins eigene Fleisch schneiden und welche Arbeitgeber Applaus für ihre LGBTIQ-Akzeptanz bekommen.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten.
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen.
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

30.05.2019

"Gute Qualität gibt es nur mit zufriedenen MitarbeiterInnen", Andreas Schwabl.

"Wir haben die meiste Arbeit, wenn andere frei haben." Das sagt Oberkellner Andreas Schwabl. Er ist seit 35 Jahren in der Gastro und bezeichnet seinen Job als "Liebe meines Lebens".

In vidaHören erzählt Andreas, wie die Digitalisierung unseren Kaffee verbessert hat, wie er um einen rauchfreien Arbeitsplatz gekämpft hat und warum auch er zu Starbucks geht.
 

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten:
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen.

Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

16.05.2019

"So bunt wie die Welt ist meine Branche", Christina Pratl.

"Bei mir ist jeder Flug etwas Besonderes." So schwärmt die Flugbegleiterin Christina Pratl in vidaHören über ihren Beruf und lässt uns hinter die Kulissen ihrer Arbeitswelt blicken.

Seit mittlerweile 15 Jahren ist Christina über den Wolken unterwegs. In vidaHören erzählt die Flugbegleiterin, wer ihr Reisefieber geweckt hat, was im Flieger wirklich Nerven kostet und welche berühmten Pop- und Sportstars sie schon an Bord hatte.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten.
Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen.
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY

14.04.2019

"Die Zeit der Gewerkschaften ist genau jetzt", Roman Hebenstreit.

„Gewerkschafter zu sein, ist der schwierigste und gleichzeitig der schönste Job der Welt.“ Das sagt Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Gewerkschaft vida.

vida-Vorsitzender Roman Hebenstreit erzählt in vidaHören, warum die Gewerkschaft eine absolut goldene Zukunft vor sich hat, warum er sich immer an einen ganz bestimmten Kollegen namens Max erinnern wird und was er an der aktuellen Bundesregierung gut findet.

Die Gewerkschaft vida ist auch in den Sozialen Medien vertreten. Wir freuen uns über neue Fans, Likes und Teilungen.
Facebook: Gewerkschaft vida
Twitter: Gewerkschaft vida
Titel- und Endmusik:
Lee Rosevere "Try anything once", CC BY